background
 





Theaterstück der Sebarger Speeldeel fällt aus

Jahreshauptversammlung des AWO-OV Trappenkamp abgesagt

Frühstückscafé im Bürgerhaus findet bis auf Weiteres nicht statt




Grundsteinlegung für das Feuerwehrgebäude



Am 6. März fand die Grundsteinlegung für den Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses in der Hermannstädter Straße statt. Trotz nasser Witterung waren rund 70 Personen gekommen, um dem Festakt beizuwohnen.

Bürgermeister Harald Krille wies auf die wichtige Entscheidung der Gemeindevertretung hin, hier rund 4 Millionen Euro zu investieren, um den Kameradinnen und Kameraden der Trappenkamper Feuerwehr beste räumliche Voraussetzungen für ihre lebenswichtige Arbeit zu schaffen. Mit dem Bau steht dann auch ein Abstellplatz für die geplante Drehleiter zur Verfügung.

Er bedankte sich bei der Trappenkamper Architektin Christiane Feddersen für den gelungenen Entwurf und die gute Baubetreuung und sprach die Hoffnung auf einen zügigen Baufortschritt aus, damit bis Jahresmitte das Richtfest gefeiert werden kann. Die Architektin und die Vertreter der Baufirma Heuchert versprachen ihr Bestes. Für Dietrich Zager war die Grundsteinlegung ein besonderes Ereignis. Denn er ist das letzte Gründungsmitglied der Trappenkamper Wehr, die seit 1960 besteht. Jahrzehntelang war er als stellvertretender Wehrführer in besonderer Verantwortung in der Trappenkamper Feuerwehr tätig. Dies wird nun schon "sein" viertes Feuerwehrgebäude. Es erfüllt ihn mit Stolz, wie die Gemeinde und vor allem die Frauen und Männer der Feuerwehr die rasante Entwicklung im Feuerwehrwesen in diesen 60 Jahren in Trappenkamp gemeistert haben. Die traditionelle Dokumentenrolle aus Kupferrohr beinhaltet neben der Urkunde über den Bau u.a. eine Ausgabe der Feuerwehrzeitschrift und einige aktuelle Münzen. Bürgermeister Krille ließ es sich nicht nehmen, die Mauerkelle zu schwingen und den Grundstein selbst einzumauern.

Anschließend luden die Kameradinnen und Kameraden der Wehr zu einem zünftigen Imbiss in das derzeitige Feuerwehrgebäude.








Familiengemeinde im Grünen

 

Unsere liebenswerte "Familiengemeinde im Grünen" liegt im Nordosten des Kreises Segeberg. Das Gemeinwesen lebt vom guten Miteinander verschiedener Kulturen und dem großartigen gesellschaftlichen Engagement der BürgerInnen.

Ich heiße Sie willkommen auf unserer Gemeindeseite im Internet oder auch zu einem Besuch vor Ort. Entdecken Sie unsere junge, moderne, aktive und attraktive Gemeinde.

Bürgermeister Harald Krille
Bürgervorsteher und Bürgermeister

Kinder willkommen!

Hallo, liebe Kinder!
Hier kommt Ihr zu Eurer eigenen Trappenkamp-Seite! Link

Erlebniswald Trappenkamp

Programm Schmiede



 





Refugees Welcome
Flüchtlinge in Schleswig-Holstein

Portal für Flüchtlinge und Helfer
http://willkommen.Schleswig-Holstein.de






Sport Handtuch